Blog

Fachvortrag: LED-Vergusstechnik – Möglichkeit für Innen & Außen (KIMW)

Fachvortrag: LED-Vergusstechnik – Möglichkeit für Innen & Außen (KIMW)

Auch dieses Jahr wiederholt sich die jährlich stattfindende Fachtagung für Lichtdesign. Neben zahlreichen bekannten Referenten von u.a. OSRAM, HELLA & Albis Plastic werde auch ich einen Beitrag beisteuern, der sich inhaltlich mit den Möglichkeiten der Vergusstechnik für verschiedenste Lichtanwendungen beschäftigen wird.

Fachbeitrag: Welches Material bietet das beste Potenzial? (Dicht! 02/2020)

Fachbeitrag: Welches Material bietet das beste Potenzial? (Dicht! 02/2020)

Polyurethan, Silikon und Co. zur Abdichtung von Lichtbändern ELEKTRONIK ROHSTOFFE/MISCHUNGEN – Die eingangs gestellte Frage ist vielleicht überspitzt, denn um den richtigen Schutz eines Dichtmaterials zu spezifizieren, müssen zuerst die Ansprüche an das Produkt in der jeweiligen Anwendung klar definiert sein. Das folgende Beispiel zeigt Auswahlkriterien eines Dichtungsmaterials für Lichtbänder im Außenbereich gemäß der IP67-Klassifizierung.

Fachbeitrag: Verguss vs. Imprägnieren für EV/HEV-Motoren (Isgatec-Online)

Fachbeitrag: Verguss vs. Imprägnieren für EV/HEV-Motoren (Isgatec-Online)

Als Alternative zur Imprägnierung konzentriert sich die Demak Group auf den Vollverguss und bietet Dosiertechnik, Automatisation und Gießharze aufeinander abgestimmt aus einer Hand an. Historisch betrachtet konkurrieren hier das Imprägnieren sowie der Vollverguss miteinander, ganz egal, ob man von Statoren, Rotoren, Hybridmotoren, Transformatoren oder Spulen spricht. Beim Imprägnieren wird lediglich eine dünne Schicht an Harz um die Wicklungen gelegt , während beim Vollverguss das gesamte Bauteil zugegossen wird. Hier erkennt man  den größten Vorteil der Imprägnierung – man spart Material und damit Gewicht….

Weiterlesen Weiterlesen

Beitrag: Vergusstechnik als Lohndienstleistung (LED PROTECT)

Beitrag: Vergusstechnik als Lohndienstleistung (LED PROTECT)

Die Vergusstechnik ist historisch gesehen eine Verfahrenstechnik für punktuelle Volumenvergüsse, insbesondere im Bereich der Elektronikfertigung. Selbsterklärend, wieso LED-Hersteller und Händler gerade in diesem Segment nach Rat suchen, wenn es um die sichere Verkapselung Ihrer LED´s oder Elektroniken geht. Der Verguss von glasklaren Produkten auf Länge unter Atmosphäre ist allerdings eine Herausforderung, die wenig mit den üblichen Anwendungsfeldern zu tun hat.